Das aktuelle Thema

Zuviel Zucker ist bitter

Im Mittelalter galt Zucker als Gewürz, das teuer bezahlt werden musste.
Heute nimmt jeder Bundesbürger täglich 100 g Zucker zu sich, 
das sind rund 30 Stückchen Würfelzucker. Personen, die viel 
naschen, kommen sogar noch auf weit größere Mengen Zucker. 
Und das liegt nicht nur an den Süßigkeiten! Besonders 
Erfrischungsgetränke enthalten oft Zucker in rauen Mengen. 
Ein Glas Limonade enthält 10 Würfelchen Zucker!

Wer viel "Süßes" isst oder trinkt wird zwar satt, liefert dem 
Körper aber nicht die nötigen Nährstoffe und Wirkstoffe.
Das wirkt sich nicht nur schlecht auf die Zähne aus, 
meistens sind eine Gewichtszunahme und ernährungsabhängige 
Krankheiten die Folge.

Wie so oft im Leben kommt es auf das richtige Maß an. 
Gefährlich wird es, wenn nur "Süßes" gegessen wird 
und auch noch als Belohnung eingesetzt wird. 

Wie wär´s einmal mit :

einem fruchtigen Obstsalat und einer kleinen Kugel Eis als Garnitur?
oder mit einem Rhabarber-Vanillepudding?
oder schauen Sie doch mal auf mein aktuelles Rezept!

Weitere leckere Rezeptideen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch

                        und in  :    "Schlemmen mit der kleinen Kalorie"    fragen Sie nach!


Das aktuelle Rezept

150 g Erdbeeren, 1 Banane, 150 g Naturjoghurt, 
etwas Orangensaft, Süßungsmittel nach Belieben, 
1 Esslöffel Cornflakes

- Das Obst zerkleinern und vermischen
   - danach die Cornflakes darüber streuen
    - Joghurt mit dem Orangensaft verrühren 
 und nach Belieben süßen, eventuell 
    noch mit einigen Tropfen Zitronensaft 
abschmecken
  - die Joghurtsoße über das Obst gießen

- Guten Appetit -

Tipp: An heißen Sommertagen gut gekühlt servieren!